Springe zum Hauptinhalt der Seite

Veranstaltungen

Den Übergang gestalten

Den Übergang gestalten

Bilanz ziehen und strategisch in die neue LEADER-Förderperiode

Workshop am 24. und 25. November 2020 in Kaiserslautern und online

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Sie können sich in die Warteliste eintragen.

Zur Warteliste

Das Programm zum Download

Langsam geht für die LEADER-Regionen die aktuelle Förderperiode zu Ende und die Zeit des Übergangs steht bevor. Eine herausfordernde Zeit: Während noch laufende Projekte erfolgreich abgeschlossen werden, gilt es, bereits Bilanz zu ziehen. Gemeinsam mit den regionalen Partnern werden die Strukturen und Prozesse der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) und das Erreichen der selbst gesteckten Ziele reflektiert und dargestellt.
Gleichzeitig steht die Bewerbung für die nächste Förderperiode an und der Beteiligungsprozess, der damit verbunden ist, muss nun angestoßen werden. Eine weitere Herausforderung wird es sein, den Zeitraum zwischen der alten und der neuen Förderperiode sinnvoll zu überbrücken und die Aktiven bei der Stange zu halten. Für die  Übergangszeit werden neue Gelder zur Verfügung stehen – diese gilt es, sinnvoll zu nutzen.

Das erwartet Sie

Bei der Veranstaltung wollen wir Ihnen Impulse und Instrumenten mit auf den Weg geben, um die Übergangsphase gut zu gestalten. Es wird dazu Vorträge geben, kleine Austauschformate und in parallelen Workshops (online und vor Ort) arbeiten wir zu folgenden Themen:

•    Bilanz ziehen (24. November)

•    eine Strategie für den Übergang (25. November)

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Regionalmanagements, Mitglieder von LEADER-Aktionsgruppen und Managements anderer regionaler Ansätze.

Hybridworkshop – in Kaiserslautern und online

Aufgrund von Corona haben wir die Teilnehmerzahl in Kaiserslautern auf 30 Personen begrenzt. Wegen der reduzierten Teilnehmerzahl können sich dort ausschließlich LEADER-Regionalmanagements anmelden. Die Veranstaltung ist jedoch so gestaltet, dass auch eine Online-Teilnahme möglich ist. Zur Online-Veranstaltung sind auch LAG-Mitglieder und Managements anderer regionaler Ansätze zugelassen.

Lediglich die Workshop-Phasen werden unabhängig voneinander laufen. In Kaiserslautern werden wir die Themen etwas ausführlicher und anhand von Fallbeispielen betrachten. Geben Sie hierfür bei der Anmeldung bitte an, ob Sie Interesse daran haben, Ihre Region als Beispiel vorzustellen und zu betrachten.

Organisation

Tagungsort

ALCATRAZ Hotel
Morlauterer Str. 1
67657 Kaiserslautern

www.alcatraz-hotel.com

Unterkunft

Für das Hotel ALCATRAZ haben wir ein Zimmerkontingent zum Abruf für die Teilnehmer reserviert. Die Zimmer können bis 3. November 2020 unter dem Stichwort "DVS" abgerufen werden.
Einzelzimmer: 60,00 Euro inkl. Frühstück
Komfort Einzelzimmer: 87,50 Euro inkl. Frühstück

Hinweis

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um eventuellen Nachrückern eine Chance zur Teilnahme zu geben, bitten wir Sie, sich bei Verhinderung in jedem Fall bei uns abzumelden.

Technik

Die Online-Veranstaltung wird per Zoom stattfinden. Für die Teilnahme benötigen Sie eine Kamera, gegebenenfalls ein Headset und eine stabile Internet-Verbindung.

Mehr Informationen zu den Einwahldaten und zum Techniktest bekommen Sie nach dem Ablauf der Anmeldefrist zusammen mit der Teilnahmebestätigung.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.