Bayern

Moorlehrpfad Freimoos

Stand:

01.11.2010

Kontakt:

Gemeinde Halfing
Wasserburger Straße 1
83128 Halfing
Peter Böck

ELER-Förderung:

ja

Finanzierung:

Die Finanzierung teilen sich der Projektträger zu 60 % und die Förderung Leader in ELER zu 40 %.

Laufzeit:

01.04.2009 - 31.12.2010

Themen:

  • Tourismus und Freizeit
    • naturgebundener Tourismus

Förderperiode:

  • ELER 2007 - 2013

Beschreibung

Zusammenfassung:

Neben der üblichen Umsetzung des Wegekonzepts mit einheitlicher Ausschilderung und Informationsvermittlung liegt der Schwerpunkt des Halfinger Vorhabens in der Ausgestaltung eines attraktiven "Moorlehrpfades im Freimoos". Dieser Themenweg ist eine gemeinsame Aktion mit der Nachbargemeinde Amerang, die einen Teil davon bereits in der abgelaufenen Förderperiode LEADER+ realisieren konnte.

Ausgangssituation:

Die "Altgemeinden" in der LAG haben auf der Grundlage eines gemeinsames Konzeptes zur Optimierung der Rad- und Wanderwege die Ausstattung dieser wichtigsten Basisinfrastruktur bereits in der Phase LEADRER+ verbessert. Auch die Gemeinden der erweiterten LAG wollen das einheitliche Beschilderungs- und Informationssystem im Rahmen von Leader in ELER übernehmen. Teil des Konzepts sind auch individuelle Themenwege mit interessanten Stationen.

Inhalt:

Der in der Gemeinde Amerang angefangene Moorlehrpfad wird im Gemeindebereich Halfing fortgeführt und komplettiert. Auf der Halfinger Seite wird der sozioökonomische Aspekt hervorgehoben. Der Themenweg wurde erlebnisorientiert ausgestaltet und ist mit einem Ratespiel verknüpft, bei dem es kleine Preise zu gewinnen gibt. Ein besonderes Merkmal der Aufbereitung ist der didaktisch hohe Anspruch mit dem es gelingt, auch Kinder und Jugendliche zu begeistern.

Ziele:

Mit der Schaffung attraktiver, regionaltypischer Themenwege wird einerseits das Wegenetz als touristische Basisinfrastruktur qualifiziert und profiliert, andererseits in einer sensiblen Zone des Naturschutzgebiets eine wirksame Besucherlenkung erreicht.

Besonderheiten:

Der gemeindeübergreifende Moorlehrpfad Freimoos ist nicht nur ein gelungenes Beispiel für eine gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit, sondern auch ein mustergültiges Modell für die Entwicklung und Umsetzung eines wunderschönen und erlebnisreichen Lehrpfads durch engagierte Bürger aus beiden Gemeinden. Das Konzept wie auch alle Inhalte, einschließlich der Dokumentation in Flyer, Begleitbuch und Ratspiel wurde von ihnen erarbeitet. Das Begleitbuch, der Flyer mit Orientierungskarte sowie das Ratespiel sind bei den Gemeinden (Tourist-Informationen) Halfing und Amerang (www.halfing.de; www.amerang.de) erhältlich.

Perspektiven:

Bereits kurz nach der Eröffung des "Moorlehrpfads" als wohl wichtigstem Baustein des Wegekonzepts in den Gemeinden Amerang und Halfing haben sich die Anfragen von Besuchern vervielfacht.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben