Bayern

Jedem Kind ein Musikinstrument

Stand:

01.11.2010

Kontakt:

Gemeinde Halfing
Wasserburger Straße 1
83128 Halfing
Peter Böck

ELER-Förderung:

ja

Finanzierung:

60 % Projektträger 40 % ELER-Förderung

Laufzeit:

01.08.2008 - 31.12.2011

Themen:

  • Gesellschaft und Soziales
    • Jugendprojekte

Förderperiode:

  • ELER 2007 - 2013

Beschreibung

Zusammenfassung:

Die Gemeinde Halfing schafft Lern-Instrumente im Umfang eines kleinen kompletten Orchesters an, die dann den interessierten Kindern leihweise zur Verfügung gestellt werden. Mit Hilfe der Musikinstrumente werden eine Streichergruppe sowie ein Jugendvororchester installiert, aus denen dann die Absolventen in das Jugendorchester aufgenommmen werden können.

Ausgangssituation:

Musizieren trägt im Kindesalter positiv zur Persönlichkeitsbildung bei und fördert die Kommunikations-, Kooperations- und Transferfähigkeit. Schwierig gestaltet sich der Einstieg vor allem dann, wenn es sich um ein teures Instrument handelt. Lohnt sich der Kauf, wenn man nicht weiß, ob das Kind auf Dauer daran Gefallen hat? Stehen die finanziellen Mittel zur Verfügung um solche teuren Instrumente anzuschaffen? Um die Entscheidung zu erleichtern, geht die Gemeinde Halfing einen neuen Weg.

Inhalt:

Die Gemeinde Halfing schafft Lern-Instrumente im Umfang eines kleinen kompletten Orchesters an, die dann den interessierten Kindern leihweise und gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung gestellt werden. Angesprochen werden dabei 8- bis 10-Jährige für eine Streichergruppe sowie 10- bis 15-Jährige für ein Jugendvororchester. Letzteres schließt eine bestehende Lücke, die Absolventen können dann nahtlos in das bestehende Jugendorchester aufgenommen werden. Die Instrumente bleiben im Eigentum der Gemeinde Halfing, die Betreuung und Organisation übernimmt der Halfinger Bläserkreis e.V..

Ziele:

Mit diesem Projekt soll vor allem erreicht werden, dass auch Kinder aus sozial schwachen Familien Zugang zum Musikunterricht und zur Mitwirkung in einer Gruppe oder in einem Orchester bekommen.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben